DIE BESTEN ÜBERSETZUNGSPROGRAMME IN 2019 IM TEST

von | Mai 12, 2020

Übersetzungsprogramme und Software sind wunderbare Helferlein im Alltag – ob beim Online Shoppen auf fremdsprachigen Seiten, beim Nachrichtenaustausch mit internationalen Freunden oder beim Übersetzen von Webseiteninhalten zu Recherchezwecken.

Mit Übersetzungsprogrammen ist es uns möglich, uns in fremden Sprachen sicher zu bewegen und über Grenzen hinweg zu kommunizieren. Online-Texte zu übersetzen ist in den letzten Jahren immer beliebter geworden und die Auswahl an Übersetzungssoftware und speziellen Programmen ist umfangreich. Algorithmen und künstliche Intelligenz ermöglichen eine ständige Verbesserung der maschinellen Übersetzung und bieten eine schnelle Bearbeitung großer Textmengen. In einigen Situationen können sie den Übersetzer und das Wörterbuch ersetzen. Dadurch haben wir sofort eine Übersetzung in der Hand. Für professionelle Fachübersetzungen, komplexe Texte, geschäftliche Kommunikation oder die Übersetzung von sensiblen Daten sind Übersetzungsprogramme jedoch keine Alternative zum qualifizierten Fachübersetzer.

Wer trotzdem auf ein Programm setzt, hat die Qual der Wahl. Wie wählen Sie die für Sie passende Übersetzungssoftware aus? Welche Vor- und Nachteile bieten die unterschiedlichen Produkte? Und wo liegen die Grenzen von Übersetzungsprogrammen im Internet? Anders gefragt: Wann sollten Sie lieber eine professionelle Fachübersetzung von einem Dienstleister in Betracht ziehen? Die Möglichkeiten sind vielfältig und die Wahl fällt da nicht leicht.


Kostenlose Übersetzungsprogramme

Sie wollen ein Übersetzungsprogramm nutzen, aber dafür nicht tief in die Tasche greifen? Kein Problem! Die meisten Online-Übersetzungsprogramme sind kostenlos und reichen zumindest für kleine Übersetzungen im Alltag aus. Allerdings sollten Sie sich dabei stets bewusst sein, dass Sie durch die Nutzung dieser Tools Ihre Daten preisgeben. Geschäftliche oder gar vertrauliche Informationen sollten mit kostenlosen Übersetzungsprogrammen nicht übersetzt werden.

Übersetzungsprogramm DeepL:

DeepL ist ein mittlerweile sehr beliebtes Übersetzungsprogramm und stammt aus der Entwicklung eines deutschen Start-ups.
Die Benutzeroberfläche von DeepL ist leicht navigierbar, das Design einfach und ansprechend. Übersetzt werden können sowohl direkt eingegebene Texte als auch hochgeladene Dokumente. Bei der automatischen Spracherkennung hakt es manchmal, dafür liest sich die Übersetzung sehr flüssig.

Die Entwickler des Online-Übersetzers verweisen auf die künstliche Intelligenz und den neuronalen Netzen, die hinter DeepL und der Genauigkeit des Übersetzungsprogramms stecken. Dennoch reicht es bisher noch nicht an die Fertigkeiten eines professionellen Übersetzers heran, insbesondere wenn es um Fachtexte oder seltene Sprachkombinationen geht.

Übrigens: DeepL und Linguee, die weltweit größte Übersetzungsdatenbank, stammen aus dem gleichen Hause.

Kosten: Die Basic-Version im Browser ist kostenlos. Für die Pro-Version als Abonnement-Service gibt es verschiedene Abos ab 5,99 Euro monatlich – eine Option, die vor allem für Profis, Unternehmen und Entwickler interessant ist.

Hier finden Sie einen ausführlichen Artikel über DeepL bzw. maschinelle Übersetzung mit DeepL.

Folgende Sprache bietet das Programm:

  • Englisch
  • Französisch
  • Deutsch
  • Spanisch
  • Portugiesisch
  • Italienisch
  • Niederländisch
  • Polnisch
  • Russisch

Insgesamt bietet DeepL 72 Kombinationsmöglichkeiten.

 

Übersetzungsprogramm Google Translate

Google Translate ist der Riese unter den Übersetzungsprogrammen und dürfte immer noch klar den Markt dominieren. Das Angebot von Google ist nahezu unschlagbar: Das Tool bietet über 103 verschiedene Sprachen und ist im Netz omnipräsent.

Die Qualität des Online-Übersetzungsprogramms von Google schwankt jedoch. Erkennt das Programm einen der eingegebenen Begriffe nicht, entstehen teilweise Fehler, die nicht den Sinn entstellen. Google hat dafür andere nützliche Eigenschaften: Neben der direkten Texteingabe gibt es hier auch die Option, zu übersetzende Dokumente in zahlreichen verschiedenen Formaten hochzuladen und übersetzen zu lassen.

Mit der Sprachausgabe kann die Übersetzung zudem auch angehört werden.

Bis zu 5.000 Zeichen lassen sich mit Google kostenlos und schnell übersetzen.

Kosten: Google Translate ist kostenlos. 

Screenshot von der Übersetzung mit Google Translate.

 

Übersetzungsprogramm von PONS

PONS ist für seine beliebten Wörterbücher bekannt und bietet mittlerweile auch ein Online-Tool zum Übersetzen. Dabei greift PONS auf die Inhalte dreier bekannter Übersetzungsprogramme zurück – DeepL, Promt und Lingenio – und bietet eine akzeptable Qualität. Auch die Anwendung und das Design sind benutzerfreundlich und ansprechend.

Allerdings ist der Funktionsumfang bei PONS etwas eingeschränkt: Übersetzt wird lediglich der im Texteditor eingegebene Text. Eine Sprachausgabe ist nicht vorhanden.

Folgende Sprachen bietet das Programm:

  • Bulgarisch
  • Chinesisch
  • Arabisch
  • Slowenisch
  • Deutsch
  • Englisch
  • Französisch
  • Spanisch
  • Russisch
  • Italienisch
  • Polnisch
  • Portugiesisch

Kosten: Der PON​​​​​​​S Übersetzer ist kostenlos.

Hier finden Sie unseren ausführlichen Beitrag über den Pons-Übersetzer​​​​​​​.

 

PROMT Übersetzer

Der Übersetzer der bekannten Übersetzungsfirma PROMT ist sowohl online als auch offline nutzbar und übersetzt bis zu 3.000 Zeichen kostenlos. Das Tool verfügt über eine virtuelle Tastatur sowie eine optionale Rechtschreibprüfung. Zudem stehen ein eigenes Wörterbuch, Beispielsätze und Wortformen zur Verfügung.

Folgende Sprachen bietet das Programm:

  • Arabisch
  • Chinesisch (vereinfacht)
  • Deutsch
  • Englisch
  • Finnisch
  • Französisch
  • Griechisch
  • Hebräisch
  • Hindi
  • Italienisch
  • Japanisch
  • Kasachisch
  • Katalanisch
  • Koreanisch
  • Niederländisch
  • Portugiesisch
  • Russisch
  • Spanisch
  • Türkisch

Kosten: Der PROMT Übersetzer ist kostenlos.

 

Übersetzungsprogramme für spezifische Sprachen

Die Auswahl an möglichen Sprachkombinationen ist groß und das Angebot der Übersetzungsprogramme umfassend. Besonders bei ungewöhnlichen Sprachkombinationen kann die Auswahl jedoch eingeschränkt sein – in diesem Fall ist ein professioneller Übersetzungsservice eine empfehlenswerte Alternative.

Erfahren Sie hier mehr zu den professionellen Übersetzungsdienstleistungen, die Ihnen EHLION anbietet. 

Die Auswahl für Übersetzungen in gängigen Kombinationen ist gut:

Übersetzungsprogramm für Deutsch – Englisch 

Deutsch – Englisch ist immer noch die am meisten nachgefragte Sprachenkombination für Übersetzungen online und offline. Alle hier getesteten Übersetzungsprogramme und Übersetzungssoftware bieten Deutsch – Englisch und Englisch – Deutsch Übersetzungen an.

Übersetzungsprogramm für Deutsch – FranzösischDeutsch – Italienisch und Deutsch – Spanisch 

Ob DeepL, Google Translate, PROMT oder PONS – alle hier gelisteten Übersetzungsprogramme bieten die häufigen Sprachkombinationen Deutsch – Französisch, Deutsch – Italienisch und Deutsch – Spanisch.

PolnischTschechisch & Türkisch – weitere populäre Übersetzungssprachen 

Auch Polnisch, Tschechisch und Türkisch sind mittlerweile Teil vieler bekannter Übersetzungsprogramme. DeepL verfügt über Polnisch, allerding stehen Tschechisch und Türkisch noch nicht zur Auswahl. Anders sieht dies bei der Konkurrenz Google Translate aus, hier stehen insgesamt 103 Sprachen zur Verfügung, darunter auch Tschechisch und Türkisch. Mit PONS lässt sich immerhin die polnische Sprache übersetzen, PROMT bietet dafür Türkisch.

Übersetzungsprogramm zum Download

Nicht immer ist ein Internetzugang verfügbar – wer auf sein Übersetzungsprogramm auch auf Reisen oder an abgelegenen Orten nicht verzichten will, hat verschiedene offline Programme zur Auswahl. Diese funktionieren auch ohne Internet und sind daher immer und überall abrufbar:

Der Free Language Translator funktioniert offline und bietet schnelle Hilfe bei kleineren Übersetzungen. Das Programm verfügt über bis zu 80 verschiedene Sprachen, ein integriertes Wörterbuch und ist leicht zu bedienen. Die Qualität könnte allerdings etwas besser sein. Das Übersetzungsprogramm greift inhaltlich auf Google Translate zurück und kann Texte und Dokumente jeder Länge übersetzen. Erhältlich ist der Free Language Translator für Windows.

Mit dem Microsoft Translator (Windows-10-App) können Sie Texte in bis zu 60 Fremdsprachen sowohl online als auch offline übersetzten. Das Übersetzungsprogramm übersetzt Texte, Gespräche und sogar Texte aus Fotos und Screenshots. Für einige Sprachen steht neben der schriftlichen Übersetzung auch eine akustische Version zur Verfügung. Benutzer sind mit dem Microsoft Translator sehr zufrieden und betonen die hohe Genauigkeit der App. Microsoft Translator ist für Windows und Apple Produkte verfügbar.

Babylon NG ist ein kostenloses Offline-Übersetzungstool, welches bei Nutzern schon seit längerer Zeit sehr beliebt ist. Das Programm ist sehr einfach aufgebaut, kinderleicht zu bedienen und mit 76 zur Verfügung stehenden Sprachen sehr umfangreich. Neben der eigentlichen Übersetzung werden auch Begriffserklärungen angezeigt. Die neue Version des Programms übersetzt jetzt auch Texte aus Bildern und PDF-Dateien. Die Software steht für Windows zur Verfügung.

Hier finden Sie die besten Offline-Übersetzer (inklusive Download-Links).

Kostenpflichtige Übersetzungsprogramme zum Download

Die Auswahl an kostenpflichtigen Übersetzungsprogramme ist groß – eine professionelle Übersetzungssoftware kann mehrere Hundert Euro kosten. Kostenpflichtige Übersetzungsprogramme sind meistens deutlich umfassender, haben ein breiteres Vokabular und sind dank spezifischer Algorithmen genauer. Auch für das etwas kleinere Budget gibt es interessante Angebote sehr guter und professioneller Übersetzungsprogramme. Bitte bachten Sie, dass die Preise sich stetig ändern und immer davon abhängen in wie viele Sprachen Sie übersetzen lassen möchten.

sind beliebte und professionelle Programme, die in der Regel bessere Übersetzungen liefern als die meisten kostenlosen Alternativen. Jedoch gilt auch hier, dass selbst ein kostenpflichtiges Programm qualifizierten Humanübersetzer nicht ersetzen kann. Für professionelle Fachübersetzungen, komplexe Texte, geschäftliche Kommunikation oder die Übersetzung von sensiblen Daten ist auch weiterhin der Gang zum Übersetzer unerlässlich, um ein optimales Ergebnis zu erzielen.

 

Vor- und Nachteile von Übersetzungsprogrammen

Übersetzungsprogramme können für bestimmte Anwendungen sehr nützlich sein. Allerdings sind sie für andere wiederum nicht geeignet.

Vorteile: 

  • Schnelligkeit – Übersetzungsprogramme liefern sekundenschnell Ergebnisse, die sich zudem kinderleicht kopieren oder online teilen lassen. Die Beauftragung eines Fachübersetzers und die manuelle Übersetzung sind, je nach Textumfang, zeitaufwendiger.
  • Übersetzungsprogramme sind rund um die Uhr verfügbar und können so oft wie nötig benutzt werden.
  • Die Qualität von Übersetzungsprogrammen kann für bestimmte Anlässe ausreichen, zum Beispiel für private Recherchen oder für die Kommunikation mit fremdsprachigen Freunden und Bekannten.
  • Die Kosten von Übersetzungsprogrammen sind geringer als die Kosten eines Fachübersetzers. Die meisten Übersetzungsprogramme bieten eine kostenlose Onlineversion.
  • Für den privaten Gebrauch können solche Helfer durchaus nützlich sein.

Nachteile: 

  • Kein Programm ist unfehlbar und reicht an die Qualität und Ergebnissicherheit eines professionellen Übersetzers heran. Den Menschen ersetzten solche Programme also nicht.
  • In puncto Datensicherheit sind Online-Übersetzungsprogramme bedenklich – durch die Eingabe im Browser werden die Daten im Prinzip veröffentlicht. Besonders bei geschäftlichen Unterlagen und sensiblen Daten ist davon unbedingt abzuraten.
  • Kleine Fehler oder inkorrekte Schreibweisen können weitreichende Konsequenzen haben. Übersetzungsprogramme eignen sich daher eher für den privaten Gebrauch oder um das Verständnis zu erleichtern als für professionelle Kommunikation.
  • Lokale Besonderheiten wie regionale oder lokale Ausdrücke sind Übersetzungsprogrammen häufig nicht bekannt und werden nicht verwendet oder verstanden. Besonders in weitverbreiteten Sprachen wie Englisch oder Spanisch gibt es unterschiedliche Begriffe für ein und dieselbe Sache oder abweichende Schreibweisen.
  • Mehrdeutigkeit, Humor oder Ironie können maschinelle Übersetzer meistens nicht erfassen, die Übersetzung erfolgt oft wörtlich, auch bei Redensarten. Auch wenn moderne Übersetzungsprogramme durch künstliche Intelligenz immer besser werden und somit auch in solchen Fällen manchmal eine passende Übersetzung liefern.
  • Auch kulturelle Konzepte, Stil oder komplexe sprachliche Strukturen werden von Übersetzungsprogrammen häufig nicht erfasst.
  • Online-Tools erkennen keine Textlogik und ersetzen keine professionelle Fachübersetzung. Sie eigenen sich daher nicht zur Übersetzung von Texten, die nicht von Muttersprachlern stammen und daher unter Umständen Fehler enthalten. Auch bei Fachtexten mit entsprechender Terminologie tut sich die maschinelle Übersetzung noch schwer.
  • Die meisten Übersetzungsprogramme haben ein Zeichenbeschränkung, längere Texte lassen sich daher nur begrenzt übersetzen.
  • Für die Übersetzung von anspruchsvollen Texten, die für die Veröffentlichung gedacht sind, eignen sich diese Programme eher nicht.

 

Tipps zum Umgang mit Übersetzungsprogrammen

Übersetzungsprogramme sind im Alltag sehr nützlich und erledigen ihre Arbeit schnell und meist günstig. Damit die Übersetzung möglichst korrekt ist, gilt es einiges zu beachten:

  • Übersetzungsprogramme sollten nur dann genutzt sein, wenn die Übersetzung keiner kritischen Prüfung standhalten muss und das Hochladen der Daten unbedenklich ist (beispielsweise für private Übersetzungen oder Übersetzungen von online recherchierten Inhalten).
  • Die Grammatik und Zeichensetzung sollten fehlerfrei sein.
  • Vermeiden Sie lange und komplizierte Sätze mit vielen Nebensätzen und verwenden Sie stattdessen kurze Sätze. Damit kommt die maschinelle Übersetzung besser zurecht.
  • Auf Umgangssprache, Slang oder Jugendsprache sollte bei den Originaltexten verzichtet werden.
  • Vermeiden Sie die Nutzung von Abkürzungen.
  • Falls Ihre Sprachkenntnisse dies zulassen, lesen Sie den übersetzen Text gegen und vergewissern Sie sich, dass die Übersetzung Sinn ergibt.

 

Übersetzungsprogramme – die Wahl des richtigen Anbieters

Welches Übersetzungsprogramm besonders empfehlenswert ist, lässt sich pauschal nicht beantworten – schließlich hängt der Nutzen in erste Linien von den Ansprüchen und Erwartungen des Anwenders ab.

Unter den Online-Übersetzungsprogrammen schneidet DeepL besonders gut ab. Das Programm überzeugt vor allem durch den flüssigen Stil und die einfache Bedienung. Der Umfang an angebotenen Sprachen ist allerdings deutlich geringer als beim großen Konkurrenten Google Translate.

Auch unter den Offline-Tools gibt es einige sehr empfehlenswerte Übersetzungsprogramme. Microsoft Translator erhält von seinen Nutzern im Durchschnitt sehr gute Bewertungen und bietet interessante Features wie das Übersetzen von Bildern oder handgeschriebenen Texten. Babylon NG ist bereits seit vielen Jahren eine beliebte Alternative und erschien kürzlich in einer überarbeiteten Version mit neuen Features.

 

Fazit: Übersetzungsprogramme – immer die richtige Wahl?

Nicht immer ist ein Übersetzungsprogramm eine gute Wahl. Nutzer, die Wert auf hohe Qualität legen oder professionelle Übersetzungen benötigen, sollten ihre Übersetzung ganz klassisch von einem professionellen Übersetzungsservice wie EHLION anfertigen lassen. Zwar können Übersetzungsprogramme vor allem im privaten Kontext hilfreich sein, im geschäftlichen Umfeld sind sie nicht zu empfehlen.

Besonders Übersetzungsdienstleistungen für das B2B- und B2C-Segment sollten von professionellen Sprachdienstleistern durchgeführt werden. Texte, bei denen Rechtssicherheit erforderlich ist, oder die aus anderen Gründen anspruchsvoll sind, sollten in die kompetenten Hände eines Sprachdienstleisters gegeben werden. Für eine beglaubigte Übersetzung von Dokumenten ist ein professioneller Dienstleister die einzige Alternative.

Auch bei Texten, die publiziert werden, oder offiziellen Dokumenten ist ein Übersetzungsservice die beste Wahl. Insbesondere bei Texten in Fachgebieten wie Recht, Finanzen oder Wissenschaft ist ein professioneller Übersetzer notwendig.

Ein qualifizierter Übersetzer ist in der Lage, nicht nur fehlerfrei, sondern auch stilsicher zu übersetzen. Zertifizierte Übersetzungsdienstleister wie EHLION bieten professionelle Übersetzungen auf höchstem Niveau in allen Fachgebieten.

Bei einem erfahrenen Dienstleister wie EHLION erhalten Sie besten Service sowie eine einwandfreie professionelle Fachübersetzung. Als nach ISO 17100 zertifizierter Sprachdienstdienstleister bietet EHLION Übersetzungen nach dem Vier-Augen-Prinzip.

EHLION HEADQUARTERS

EHLION Ltd. 8, Victoria Building, Triq il-Għenieq, c/w 21st September Avenue Naxxar NXR 3622 Malta

E-mail:  

Telephone: +356 222 69 100

GERMAN OFFICE

EHLION Ltd. Kurfürstendamm

234 10719 Berlin Deutschland

E-mail:  

Telefon: +49 800 1815480

EHLION MAGAZINE

The EHLION Magazine is a specialist online portal featuring informative and entertaining stories about languages, world cultures and translation.

RECHTLICHES

EHLION Übersetzungsagentur