zurück ...

Ukrainisch

Übersetzungen Ukrainisch

EHLION Fachübersetzungen Ukrainisch - professionelle Übersetzungen Ihrer Texte vom Deutschen ins Ukrainische und vom Ukrainischen ins Deutsche. Sie benötigen Technische Dokumentationen auf Ukrainisch? Unsere Fachübersetzer übertragen alle Texte mit Fachkompetenz und Produktwissen in die Fremdsprache. Und unser versiertes DTP-Team übernimmt gerne auch den perfekten Fremdsprachensatz Ihrer Unterlagen.

Ukrainisch | українська мова | [ukrɑˈjɪɲsʲkɑ ˈmɔwɑ]

Ukrainisch – wie klingt das?

Möchten Sie hören, wie die ukrainische Sprache klingt? Klicken Sie auf die Audiodatei und hören Sie Klang und Rhythmus dieser Sprache. Können Sie die Unterschiede in der Aussprache zwischen dem gesprochenen Ukrainisch und dem Deutschen hören?

Bei der Hörprobe handelt es sich um einen Auszug aus Lesja Ukrajinkas Drama "Das Waldlied" von 1911. Die Schriftstellerin Lesja Ukrajinka - eigentlich Laryssa Petriwna Kossatsch - wurde am 25. Februar 1871 in der Ukraine geboren und starb am 1. August 1913. Sie gilt als eine der bekanntesten Schriftstellerinnen der Ukraine und war auch eine sehr produktive Übersetzerin. So hat sie Werke von Heinrich Heine, Gerhard Hauptmann, Victor Hugo, Lord Byron und William Shakespeare ins Ukrainische übertragen.

Wussten Sie, dass...?

Bei einem "Schönheitswettbewerb der Sprachen", der 1934 in Paris stattfand, belegte die ukrainische Sprache, nach Französisch und Persisch, den dritten Platz - und wurde damit zu einer der schönsten Sprachen der Welt gekürt. Die damaligen Bewertungskriterien waren Aussprache, Vokabular und Satzstruktur.

Eines der im englischsprachigen Raum bekanntesten Weihnachtslieder "Carol of the Bells" geht auf ein ukrainisches Volkslied zurück. Das unter dem Titel "Schtschedryk" bekannte Lied wird in der Ukraine zum orthodoxen Neujahrsfest gespielt bzw. gesunden. Es wurde vom ukrainischen Komponisten Mykola Leontowytsch (1877-1921) komponiert.

STECKBRIEF Ukrainisch

Die ukrainische Sprache gehört zum slawischen Zweig der indogermanischen Sprachen, genauso wie Russisch und Weißrussisch. Das kyrillische Alphabet des Ukrainischen umfasst 32 Buchstaben. Es gibt etwa 45 Millionen Sprecher des Ukrainischen. Damit ist diese Sprache - nach Polnisch und Russisch - die drittgrößte slawische Sprache. Ukrainisch wird in der Ukraine gesprochen, wo es Amtssprache ist. Darüber hinaus wird die ukrainische Sprache in der Russischen Föderation, in Weißrussland, Moldawien sowie in Kasachstan und anderen Ländern Zentralasiens gesprochen. In den USA, Kanada und vielen südamerikanischen Ländern leben ebenfalls ukrainische Muttersprachler bzw. Nachkommen von Einwanderern, die selbst noch Ukrainisch sprechen.

Um unsere Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen und Hinweise zur Änderung Ihrer Cookie Einstellungen haben wir in unseren Datenschutzhinweisen zusammengefasst.

OK, verstanden