5 Minuten mit… Alexandra Arenz

Alex-Arenz
Teile das
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on linkedin
Share on twitter
Share on telegram
Share on email
Share on print

Heute haben wir uns mit Alexandra Arenz, einem langjährigen Mitglied des EHLION-Teams getroffen! Frau Arenz spricht über ihre berufliche Entwicklung bei EHLION, ihre Erfahrungen bei der Suche nach den besten Linguisten der Branche und darüber, welche Bedeutung das Streben nach kontinuierlicher Verbesserung für alle Mitarbeiter und Vertragspartner von EHLION hat!

Fragen:

Frau Arenz, wie lange sind Sie schon bei EHLION?

Ich fing Mitte 2012 bei EHLION an, kurz nach der Gründung von EHLION.

Wie waren die ersten Tage im Unternehmen, was für eine Position hatten Sie damals inne?

Ich begann als Projektmanagerin. Das waren sehr spannende Zeiten! Ich habe mich sehr darüber gefreut, Teil dieses neuen Unternehmens mit seiner inspirierenden Vision zu sein.

Alex-Arenz-EHLION
Alexandra Arenz

Wie hat sich Ihre Rolle im Laufe der Zeit entwickelt? Und welche Position haben Sie aktuell im Unternehmen?

Erst war ich Projektmanagerin, dann leitende Projektmanagerin und anschließend wurde ich die Leiterin des Projektmanagement-Teams und Assistentin des CEO. Nach einem mehrmonatigen Bildungsurlaub im Jahr 2017 kehrte ich als Ressourcen- und Admin-Managerin ins Unternehmen zurück.

Wie stark unterscheidet sich die Sprachdienstleistungsbranche heute Ihrer Meinung nach von der, die Sie zu Anfang Ihrer beruflichen Laufbahn vorgefunden haben? Glauben Sie, dass die Veränderungen vorteilhaft sind?

Ich fing im Jahr 2010 nach Abschluss meines Übersetzer-Studiums in der Sprachdienstleistungsbranche an. Die Technik hat sich in den letzten 10 Jahren enorm weiterentwickelt und in den letzten 5 Jahren nochmal besonders zugelegt! Ich glaube, dass in dieser Hinsicht noch spannende Zeiten auf uns zukommen. Bei den Zeiten für die Auftragsabwicklung gibt es ebenfalls Veränderungen. Die Übersetzungsbranche ist in jeder Hinsicht zu einem Arbeitsbereich geworden, in dem sich alles in einem rasanten Tempo abspielt. Ich würde es nicht als besser oder schlechter bewerten, da ich denke, dass der Wandel die einzige Konstante im Leben ist und das spiegelt sich auch in unserer spannenden Branche wieder!

Als ehemalige Projektmanagerin, welche Tipps würden Sie unseren Lesern geben, die eine Karriere im Projektmanagement anstreben?

Die Ruhe bewahren! Projektmanagement kann sehr multi-dimensional und schnelllebig sein. Machen Sie eins nach dem anderen. Es ist eine spannende Rolle, die garantiert nicht langweilig wird. Noch ein Tipp: Sehen Sie die Dinge immer aus der Sicht des Kunden.

Wie würden Sie Ihre aktuelle Rolle beschreiben?

Ich habe aktuell zwei Funktionen. Als Ressourcenmanagerin bin ich für die Gewinnung neuer Talente sowie für die kontinuierliche Schulung unserer Mitarbeiter, Linguisten und anderer Sprachspezialisten zuständig. In meiner Rolle als Admin-Managerin bin ich im Wesentlichen für den IT-Bereich unserer Sprachtechnologien verantwortlich. Das beinhaltet auch, alles auf dem neuesten Stand zu halten und unsere Systeme kontinuierlich zu optimieren und zu verbessern.

Wie gewährleisten Sie, dass nur die besten Sprachdienstleister ins EHLION-Team aufgenommen werden?

Nach mehr als zehn Jahren in der Übersetzungsbranche habe ich so eine Art sechsten Sinn entwickelt! Natürlich prüfe ich genau die Berufserfahrung, Ausbildung und Referenzen der Bewerber und Bewerberinnen. Man kann vieles zwischen den Zeilen lesen. In den letzten Jahren hat die Anzahl von Betrügern in der Übersetzungsbranche erheblich zugenommen, z. B. werden Lebensläufe gestohlen oder falsche Identitäten verwendet. Es ist also sehr wichtig für mich, das im Hinterkopf zu haben und über verschiedene Instanzen zu prüfen. Da EHLION ein nach ISO 17100 zertifiziertes Unternehmen ist, müssen alle von uns rekrutierten Sprachdienstleister sämtliche Kriterien erfüllen. Damit sind auch korrekte Übersetzungen und natürlich die Kundenzufriedenheit gewährleistet.

Alex-Arenz-EHLION

Wie wichtig ist eine kontinuierliche Verbesserung für Übersetzer und Projektmanager?

Ich denke, dass sie in einer sich ständig weiter entwickelnden und verändernden Branche unabdingbar ist. Wer nicht durch ständige Weiterbildung mit der Entwicklung Schritt hält, bleibt außen vor! Durch eine kontinuierliche Verbesserung haben wir die Möglichkeit zu lernen und uns an aktuelle Trends anzupassen. Dadurch werden wir in dem, was wir tun, zu Experten und das ist etwas, was Kunden stets von Anbietern von Sprachdienstleistungen erwarten.

Wie entscheiden Sie, welche Schulungen das Team erhält?

Ich halte mich in puncto aktuelle Entwicklungen in der Branche auf dem Laufenden. Ich halte auch die Augen und Ohren offen, um „Lücken“ zu identifizieren, die gefüllt werden müssen. Die Schulungen können ganz unterschiedlich sein und von prozessbezogenen Schulungen über Kundenbetreuung bis hin zu verschiedenen Organisationsmethoden reichen. Dadurch verfügt unser Team über die Qualifikation jedes Projekt zu bewältigen, dass EHLION anvertraut wird!

Frau Arenz, vielen Dank für Ihre Zeit heute! Eine letzte Frage haben wir noch! Wie stellen Sie sich die Entwicklung der Sprachdienstleistungsbranche in der Zukunft vor? Wird sie die Bedeutung behalten, die sie aktuell hat?

Nun, ich denke, die Branche wird sich weiterhin verändern und weiterentwickeln. Es wird weitere Verbesserungen bei maschinellen Übersetzungen und KI geben, und dadurch eröffnen sich neue Möglichkeiten. Humanübersetzungen wird das nicht ersetzen (ich glaube dazu wird es nie kommen), aber es sind Werkzeuge, die einen anderen Ansatz bei Übersetzungen und eine potenziell schnellere Auftragsabwicklung bewirken können. Ich denke auch, dass die zunehmende globale digitale Vernetzung bei „exotischen Sprachen“ zu einer verstärkten Nachfrage von Übersetzungen führen wird. Ich bin gespannt auf die Zukunft!

Share this Post

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on linkedin
Share on twitter
Share on telegram
Share on email

Inhaltsverzeichnis

Kostenlose Beratung Buchen

Hinterlassen Sie Ihre Angaben und Unsere Projektmanager wir werden uns mit Ihnen in Verbindung setzen

Kontaktieren Sie uns

Angebot

Schreiben Sie uns. Wir setzen uns umgehend mit Ihnen in Verbindung.

Kontaktieren Sie uns