Alles über Notarielle Üebersetzungen

Wir erstellen für Sie und Ihr Unternehmen beglaubigte Übersetzungen von Verträgen, Urkunden, Zeugnissen und anderen wichtigen Dokumenten aus jeder und in jede gewünschte Sprache unseres Portfolios.

Unsere qualifizierten Übersetzer bringen alle formal notwendigen Voraussetzungen mit, um beglaubigte Übersetzungen erstellen zu dürfen, und arbeiten bei der Übersetzung von Vertragswerken, Urkunden, Verfahrensunterlagen und sonstigen juristischen Dokumenten äußerst präzise und genau.

Was in Deutschland umgangssprachlich als „beglaubigte Übersetzung“ bezeichnet wird, ist streng genommen etwas anderes: Um eine Beglaubigung im juristischen Sinne handelt es sich nicht; vielmehr ist es die Bestätigung der Richtigkeit und Vollständigkeit der Übersetzung durch einen (in der Regel) gerichtlich ermächtigten Übersetzer.

Häufig ist auch die Rede von einem „beeidigten Übersetzer“. Tatsächlich unterliegen die Details der Länderhoheit und sind in Deutschland in den jeweiligen Landesgesetzen geregelt. In Baden Württemberg beispielsweise sind es öffentlich bestellte und beeidigte Übersetzer, die solche „bescheinigten Übersetzungen“ anfertigen.

Verkürzt lässt sich dennoch sagen: Beglaubigte Übersetzungen werden durch einen beeidigten, öffentlich bestellten oder allgemein ermächtigten Übersetzer angefertigt und erfüllen eine Reihe von formalen Kriterien. Beispielsweise müssen sie in der Überschrift klar als beglaubigte Übersetzungen ausgewiesen sein.

An dieser Stelle wird auch vermerkt, ob es sich um die Übersetzung der Urschrift, eines beglaubigten Dokuments oder eines unbeglaubigten Schriftstücks handelt. Die beglaubigte Übersetzung ist nur vollständig mit Beglaubigungsformel, Angabe von Ort und Datum sowie Unterschrift und Rundstempel des Übersetzers.

Im angelsächsischen Sprachraum entspricht am ehesten die sogenannte zertifizierte Übersetzung (certified translation) der deutschen beglaubigten Übersetzung.

Die notarielle Beglaubigung von Schriftstücken

Mitunter wird zusätzlich eine notarielle Beglaubigung eingeholt bzw. eingefordert. In diesem Fall bestätigt ein Notar die Korrektheit der Angaben zum Übersetzer bzw. dass Unterschrift und Person tatsächlich ident sind.

Der Notar gibt also keinerlei inhaltliche Garantie auf Qualität, Korrektheit oder Vollständigkeit der Übersetzung. Er bestätigt lediglich formale Kriterien, die den Übersetzer (und eventuell dessen Qualifikationen) betreffen.

Im angelsächsischen Sprachraum gibt es die sogenannte notarielle Übersetzung (notarized translation), die in etwa der deutschen notariellen Beglaubigung entspricht.

Welche Dokumente beglaubigt werden müssen, kann sich von Land zu Land unterscheiden. Beglaubigte Übersetzungen können also bei den verschiedensten Zeugnissen, Urkunden, rechtlichen Dokumenten und Verträgen im internationalen Rechtsverkehr notwendig werden, u.a. zu nennen sind:

  • Diplome und Zeugnisse von Hochschulen
  • Abiturzeugnisse
  • Geburtsurkunden
  • Heiratsurkunden
  • Verträge und Vertragswerke
  • Gutachten
  • Gerichtliche Schriftstücke

Auch bei der beruflich bedingten Einwanderung vor allem aus dem Nicht-EU-Ausland können beglaubigte Übersetzungen von Dokumenten gefordert werden. Ihr Unternehmen hat beispielsweise einen hochqualifizierten Fachmann aus dem Ausland angeworben und Sie brauchen nun Unterstützung bei behördlichen Abläufen? EHLION unterstützt Sie kompetent und zuverlässig mit allen notwendigen Übersetzungen.

Fordern Sie jetzt weitere Informationen zu Übersetzungen zum Thema Blockchain an

Vereidigte Übersetzer und Dolmetscher

EHLION unterstützt Sie professionell und kompetent durch die Vermittlung und Bereitstellung vereidigter Übersetzer und Dolmetscher. Sie arbeiten im Auftrag von Unternehmen, Behörden, Rechtsanwaltskanzleien und Notaren.

Bei Gerichtsverhandlungen, Vernehmungen und notariellen Bekundungen übertragen unsere vereidigten Dolmetscher das gesprochene Wort simultan oder konsekutiv. Unsere beeidigten Übersetzer übertragen Vertragswerke, gerichtliche Schriftstücke und Urkunden in die gewünschte Sprache und sie erstellen beglaubigte Übersetzungen.

Je nach deutschem Bundesland gibt es unterschiedliche Vorgaben und Formulierungen: Allgemein beeidigte oder ermächtigte bzw. öffentlich bestellte Übersetzer und Dolmetscher haben bei einem Gericht oder einer Behörde einen Eid abgelegt. In der Regel haben sie zudem ihre fachliche Befähigung wie persönliche Eignung nachgewiesen und sich gemäß Eid zur treuen und gewissenhaften Übertragung in die Fremdsprache verpflichtet.

Formale und persönliche Voraussetzungen:

  • Diplom- oder Master-Abschluss
  • bzw. eine staatliche Prüfung für die jeweilige Fremdsprache
  • langjährige Erfahrung als Übersetzer/Dolmetscher
  • Nachweis von finanziell geordneten Verhältnissen
  • ein gutes polizeiliches Führungszeugnis
  • Zusicherung von Verschwiegenheit und Unparteilichkeit

Die sogenannte Apostille gemäß Haager Übereinkommen kann den internationalen Rechtsweg vereinfachen. Es handelt sich um eine spezielle Beglaubigungsform. Sie gilt jedoch nur in den Vertragsstaaten des Haager Übereinkommens und für sogenannte öffentliche Urkunden.

Eine Apostille bestätigt sozusagen den Urkundencharakter eines Schriftstücks bzw. die Echtheit der jeweiligen Urkunde. Auf einem vorgegebenen Formblatt wird unter anderem bestätigt, wer die Urkunde wann und in welchem Land ausgestellt oder bestätigt hat. Wann ein Schriftstück als „öffentliche Urkunde“ gilt, ist im Übereinkommen geregelt.

Apostillen tragen außerdem eine eindeutig zuordenbare Geschäftsnummer: Die jeweiligen Behörden, die für die Ausstellung der Apostillen zuständig sind, müssen ein entsprechendes Register oder Verzeichnis führen.

EHLION bietet Unterstützung durch beglaubigte Übersetzungen aus allen und in alle Sprachen unseres Portfolios an:

Sie benötigen für die Anerkennung eines Hochschulzeugnisses die beglaubigte Übersetzung aus dem Englischen, Spanischen, Portugiesischen, Französischen, Niederländischen, Japanischen oder Chinesischen?  Sie brauchen eine notarielle Beglaubigung für ihre Geburtsurkunde? Unsere beeidigten Fachübersetzer für das gewünschte Sprachpaar kümmern sich zuverlässig und professionell um die treue und gewissenhafte Übersetzung Ihres Schriftstücks.

Ein Vertragswerk soll ins Italienische, Litauische oder Polnische übertragen werden? Die kompetenten EHLION Übersetzer arbeiten versiert, übertragen Ihren Text fachkundig in die gewünschte Sprache und sorgen dafür, dass alle Vorgaben für die gewünschte Beglaubigung erfüllt sind.

übersetzte juristische Dokumente
Beglaubigte Übersetzungen in allen Sprachpaaren

Kosten für beglaubigte Übersetzungen

Die Kosten für die Erstellung einer beglaubigten Übersetzung lassen sich ohne genaue Analyse nicht seriös kalkulieren. Sie hängen unter anderem ab von Textlänge und Formatierung bzw. Dateiformat, Ausgangs- und Zielsprache sowie von einer Reihe anderer Faktoren. Sie benötigen eine beglaubigte Übersetzung eines konkreten Schriftstücks und möchten die Kosten dafür ganz genau wissen?

Fordern Sie jetzt weitere Informationen zu Übersetzungen zum Thema Blockchain an

Wir unterstützen Sie bei all Ihren geschäftlichen Angelegenheiten

Aber das ist nicht Alles. Werfen Sie doch einen Blick auf unser Portfolio

Abonnieren

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Mit dem monatlichen Newsletter von EHLION sind Sie immer auf dem neuesten Stand.

Get a Quote

Leave your details and our project managers will get in touch with you!

Contact Info

Angebot

Schreiben Sie uns. Wir setzen uns umgehend mit Ihnen in Verbindung.

Kontaktieren Sie uns

Kostenlose Beratung Buchen

Hinterlassen Sie Ihre Angaben und Unsere Projektmanager wir werden uns mit Ihnen in Verbindung setzen

Kontaktieren Sie uns