KOREANISCHE ETIKETTE: DAS SOLLTEN SIE WISSEN, UM ERFOLGREICHE GESCHÄFTSBEZIEHUNGEN AUFBAUEN ZU KÖNNEN

von | Sep 13, 2019

Sie versuchen, einen neuen Geschirrspüler zu bedienen.  Er hat keine Tastenbeschriftungen und es gibt auch keine Bedienungsanleitung.  So fühlt es sich an, internationale Partnerschaften mit Südkorea aufzubauen, ohne einen Kulturratgeber zur Hand zu haben. Ein kaputter Geschirrspüler ist schnell repariert, es dauert aber oft Jahre, Fehlentwicklungen in persönlichen Beziehungen zu korrigieren. Mit anderen Worten:  Wenn Sie in Korea erfolgreiche Geschäftsbeziehungen aufbauen möchten, kommt es auf die Etikette an.

Wenn Sie diesen Beitrag lesen, sind Sie womöglich schon mit den [grundlegenden Begrüßungskonventionen und der südkoreanischen Business-Etikette][LINK zu Post] vertraut und haben möglicherweise bereits unser kostenloses PDF mit wichtigen Informationen zum Land heruntergeladen (wenn nicht, ist es noch nicht zu spät dafür!).

Mit den oben genannten einführenden Beiträgen sind Sie schon einmal auf einem guten Weg und wir hoffen, dass sich Ihre Geschäftsbeziehungen bisher reibungslos gestaltet haben.

Mit der Zeit jedoch können die Dinge langsam etwas komplexer werden und mehr Aufmerksamkeit erfordern.  Zu den positiven Seiten komplexerer Geschäftsbeziehungen gehören die steigenden Chancen auf langwährende gute Beziehungen und …. die Geschäftsessen.

Seien Sie nicht überrascht!

Die koreanische Business-Etikette beinhaltet viele Treffen außerhalb der Geschäftsräumlichkeiten – häufig in der Form von Geschäftsessen.

Deshalb möchten wir Ihnen zeigen, wie Sie Geschäftsessen erfolgreich meistern können.

Seien Sie unbesorgt, wenn Sie sich nach der Lektüre dieses Beitrags immer noch ein wenig verloren fühlen. Unsere Kultur-Coaches von EHLION haben langjährige Erfahrung darin, unseren Klienten zu erfolgreichen Geschäftsbeziehungen in Südkorea zu verhelfen – kulturelle Unterschiede sind kein Hindernis!

Koreanische Beschenkungsrituale

In Südkorea ist es gang und gäbe, sich gegenseitig zu beschenken. Die Geschenke werden normalerweise beim ersten persönlichen Treffen ausgetauscht, zum Beispiel bei einem abendlichen Geschäftsessen.

 

 

 

Wenn Sie sich mit Ihren Geschäftspartnern vorher digital ausgetauscht haben und einander nun das erste Mal persönlich treffen, werden Ihnen Ihre koreanischen Geschäftspartner höchstwahrscheinlich ein Geschenk überreichen. Sie würden sich unwohl fühlen, wenn Sie selbst mit leeren Händen dastünden. Denken Sie daher im Vorhinein daran, ein Geschenk zu besorgen.

Die folgenden drei einfachen Tipps sind hilfreich, wenn es um Geschenke für koreanische Geschäftspartner geht:

  • Verpacken Sie Ihre Geschenke nicht in dunkles oder rotes Geschenkpapier. Die Farbe Rot wird mit unangenehmen Gefühlen assoziiert und Sie wollen bei Ihren Geschäftspartnern bestimmt keine unangenehmen Gefühle wecken!
  • Warten Sie, bis Ihre Gastgeber ihr Geschenk überreicht haben. Strecken Sie genauso wie bei den Visitenkarten beide Hände aus, um das Geschenk entgegenzunehmen.
  • Die Geschenke, die ausgetauscht werden, sollten ungefähr den gleichen Wert haben, wobei die Person mit dem höchsten Status das teuerste Geschenk erhalten sollte. Dies setzt möglicherweise Insiderwissen  über die typischen Erwartungen in Bezug auf den Wert von Geschenken voraus.

Südkoreanischer Business-Dresscode

In Südkorea ist der Dresscode für beide Geschlechter eher schlicht. Männer tragen normalerweise einen schwarzen Anzug mit einem weißen Hemd und einer nicht allzu farbenfrohen Krawatte. Frauen tragen normalerweise einen knielangen Rock, eine weiße Bluse und einen Blazer.

Wenn Ihr persönlicher Kleidungsstil etwas extravaganter ist, wäre es ratsam, ihn für das Treffen mit südkoreanischen Geschäftspartnern schlichter zu gestalten. So vermeiden Sie es, herauszustechen und strahlen Bescheidenheit aus.

Koreanische Restaurantetikette

Mit einem Geschenk in der Hand und in sorgfältig ausgewählter Garderobe sind Sie bereit, sich für das Geschäftsessen auf den Weg zum Restaurant zu machen.

Moment, nicht so schnell!  Bevor wir uns den Gepflogenheiten bei koreanischen Geschäftsessen widmen, hier noch eine kurze Anmerkung zum Thema Pünktlichkeit.

Pünktlichkeit ist ein wesentliches Element des Geschäftslebens. In der koreanischen Kultur wird sehr streng auf Pünktlichkeit geachtet. Egal, ob es sich um ein Treffen in Geschäftsräumen, einem Restaurant oder einer Bar handelt, stellen Sie sicher, dass Sie pünktlich sind. Dies gilt als Zeichen des Respekts und des Engagements in der Geschäftsbeziehung.

Koreanische Tischetikette

Jetzt, wo Sie pünktlich angekommen sind, ist es Zeit, am Tisch Platz zu nehmen. Doch halt! Die koreanische Sitzordnung basiert auf Hierarchien, deswegen sollten Sie immer warten, bis Ihnen ein Platz zugewiesen wird.

Selbst nachdem Sie einen Sitzplatz zugewiesen bekommen haben und Ihnen vorzügliche traditionelle koreanische Gerichte aufgetischt worden sind, ist es noch nicht an der Zeit anzufangen! Es gilt als allgemeine Höflichkeit, dass man wartet, bis die älteren Personen am Tischzu essen beginnen.

Bedenken Sie Folgendes, während Sie zu Tisch sitzen:

  • Schnäuzen Sie sich nicht bei Tisch. Dies wird als äußerst unhöflich angesehen.  Gehen Sie besser auf die Toilette, wenn Sie sich schnäuzen müssen. Toiletten sind in Südkorea einfach in jeder U-Bahnstation, in Einkaufszentren und Restaurants zu finden.
  • Heben Sie die Suppen- oder Reisschale während der Mahlzeit nicht vom Tisch. In Korea werden die Schalen während des Essens auf dem Tisch stehen gelassen.
  •  Legen Sie das Essbesteck auf seinem Platz am Tisch ab, wenn Sie fertig gegessen haben.

Koreanische Speisen

Der Small Talk bei Tisch sollte einfach und oberflächlich sein. Vorher haben wir gelernt, wie man sich auf Themen, auf die Südkoreaner stolz sind bezieht. Bei Tisch können Sie Stunden damit verbringen, über koreanisches Essen zu sprechen.  Fragen Sie Ihre Geschäftspartner: “Was ist  das Nationalgericht von Südkorea?”. Dies ist eine einfache, aber wirkungsvolle Art, ein Gespräch zu beginnen!

Um selbstbewusst mit Ihren Geschäftspartnern vor Ort ungezwungene Gespräche zu führen, sollten Sie Grundwissen über Südkorea mitbringen. [Laden Sie dazu einen kostenlosen Spickzettel herunter].

Nach dieser kurzen Einleitung finden Sie hier eine schnelle Übersicht über die traditionellen koreanischen Gerichte, die Sie bestimmt auf der Speisekarte finden werden.

  • Bibimbap   Reis gemischt mit Rindfleisch und Gemüse.
  • Bulgogi – mariniertes Rindfleisch.
  • Doenjang jjigae – Sojabohnensuppe.
  • Kimchi jjigae – Kimchi-Eintopf. Kimchi allein wird häufig als das Nationalgericht von Korea angesehen.
  • Japchae – angebratene Süßkartoffelnudeln.
  • Samgyeopsal – gegrillter Schweinebauch.
  • Samgyetang – Hühnchen-Ginseng-Suppe.
  • Gamjatang – Schweinerückgrat-Eintopf.
  • Seulleongtang – —Ochsenknochenbrühe.

Allein schon beim Lesen der Liste läuft Ihnen das Wasser im Mund zusammen und  koreanische Speisekarten enthalten noch viele weitere typische Gerichte einschließlich einer Fülle von koreanischen Beilagen und Nudelspezialitäten.

Rauchen & koreanische Trinketikette

Wie in vielen westlichen Ländern ist auch in Südkorea das Rauchen an den meisten öffentlichen Orten verboten.  Es gibt jedoch oftmals eigens ausgewiesene Raucherbereiche in Restaurants und Bars.

Klienten unserer Kultur-Coachings stellen häufig Fragen zur koreanischen Trinketikette, im Speziellen, ob erwartet wird, dass man viel Alkohol trinkt.  Wenn Sie normalerweise wenig Alkohol trinken, ist es das Wichtigste, Ihr Glas immer halb voll zu lassen.  Sollte es leer sein, wird sich jemand verpflichtet fühlen, es aufzufüllen.

Drei weitere wichtige Tipps, die Sie sich merken sollten:

  • Fragen Sie nicht nach Alkohol, es sei denn, es wurden bereits alkoholische Getränke serviert.
  • Lehnen Sie nicht ab, wenn jemand Ihr Glas auffüllen möchte. Wenn Ihnen eine ranghöhere Person nachschenken möchte, halten Sie ihr das Glas zum Einschenken mit beiden Händen entgegen.
  • Do. Schenken Sie immer den anderen zuerst ein, vor allem ranghören Personen.

Wie bezahlt man in Korea die Rechnung?

Wir nähern uns dem Ende unseres Geschäftsessens und sollten jetzt über die Rechnung sprechen.  Es ist üblich, dass die Person, die zum Essen eingeladen hat, für die Mahlzeit bezahlt. Ein Trinkgeld ist in Südkorea nicht üblich.

Und jetzt?

Ihr Geschäftsessen ist vorbei, aber wir hoffen, dass Sie mithilfe unserer Ratschläge zahlreichen erfolgreichen Geschäftstreffen entgegensehen können. Wenn Sie mit der südkoreanischen Kultur und Business-Etikette vertraut sind, werden Sie sich schneller erfolgreiche Geschäftsabschlüsse sichern, als Sie Bibimbap sagen können!

Verschaffen Sie sich einen noch größeren Vorteil gegenüber Ihren Konkurrenten – kontaktieren Sie unsere Kultur-Coaches.  Sie haben bereits vielen Geschäftsleuten wie Ihnen geholfen, ihre Geschäftsbeziehungen mit südkoreanischen Partnern zu verbessern.  Benötigen Sie Übersetzungen ins oder aus dem Koreanischen?
Damit können wir Ihnen ebenfalls helfen!

EHLION HEADQUARTERS

EHLION Ltd. 8, Victoria Building, Triq il-Għenieq, c/w 21st September Avenue Naxxar NXR 3622 Malta

E-mail:  

Telephone: +356 222 69 100

GERMAN OFFICE

EHLION Ltd. Kurfürstendamm

234 10719 Berlin Deutschland

E-mail:  

Telefon: +49 800 1815480

EHLION MAGAZINE

The EHLION Magazine is a specialist online portal featuring informative and entertaining stories about languages, world cultures and translation.

RECHTLICHES

EHLION Übersetzungsagentur